Zwischensumme: {{ cart.summary.subtotalPrice }}
Lieferung: {{ cart.summary.shippingPrice }}
Summe: {{ cart.summary.totalPrice }}

Dein Warenkorb ist leer.

{{ ::item.title }}

Bitte eine Option auswählen.
Die Menge stimmt nicht. Die Menge stimmt nicht.

Deine Wunschliste ist leer.

Land, Sprache und Währung wählen.

Kostenloser Versand ab 70 EUR / 100 Tage für Rückgabe / Lieferung weltweit

BESTELLUNGEN UND LIEFERUNG


Aufgabe von Bestellungen

1. Der Kunde kann Waren im Internetladen kaufen. Zu diesem Zweck muss der Kunde die einzelnen Waren in den Warenkorb legen, und dann seine Wahl durch das Klicken auf die entsprechende Option auf der Website des Ladens bestätigen.

2. Nach der Bestätigung der Liste der ausgewählten Waren, muss der Kunde:

a) die Lieferungsart bestimmen
b) die Zahlungsweise bestimmen
c) die Gültigkeit der Angaben bestätigen, die bei der Registrierung angegeben wurden, sowie den Gesamtwert der Waren (Lieferkosten und Zahlungskosten) – durch Klicken der Schaltfläche „Bestellen mit Zahlungspflicht” bestätigen.

3. Durch die Vornahme der unter Abs. 1 und 2 erwähnten Handlungen bietet der Kunde dem Verkäufer den Abschluss eines Vertrags über den Verkauf der Waren an, die sich im Warenkorb befinden, zu den durch das System angegebenen Preisen, den Lieferkosten usw. (siehe Abs. 2 Buchstabe c oben).

4. Wenn der Kunde das Angebot gemäß Abs. 3 aufgibt, wird ihm eine E-Mail  mit der schriftlichen Bestätigung der Bedingungen des abgegebenen Angebots (Bestellung) an die Adresse zugeschickt, die vom Kunden bei der Registrierung und Einrichtung des Benutzerkontos im Internetladen angegeben wurde.

5. Der Kaufvertrag wird zwischen dem Kunden und dem Verkäufer abgeschlossen, wenn der Verkäufer das erhaltene Angebot (Bestellung) akzeptiert – zugeschickt als eine E-Mail, die an die Adresse geschickt wird, die bei der Registrierung des Benutzerkontos angegeben wurde. Diese Nachricht soll eine Kopie dieser Bedingungen enthalten, in der Version, die von dem Kunden angenommen wurde, und für die bestimmte Bestellung verbindlich ist. Außerdem müssen die Informationen enthalten sein, die im Abs. 2 Buchstaben a-c oben angegeben sind. Die Bestätigung der Angebotsabgabe (Bestellung), die im Abs. 4 erwähnt ist, bedeutet noch nicht, dass das Angebot (Bestellung) angenommen wurde.

Zahlung

1. Der Verkäufer sieht die folgenden Zahlungsweisen vor:

a) Zahlung „per Nachnahme”
b) PayU-System
c) Paypal-System

Der Kunde muss die ausgewählte Zahlungsweise im Bestellformular markieren.


2. Die Zahlungskosten hängen von der ausgewählten Zahlungsweise ab. Der Kunde wird über die Zahlungskosten der ausgewählten Ware vor der Aufgabe der Bestellung, gemäß §3 informiert. Darüber hinaus sind die Informationen über die aktuellen Sätze auf der Website des Ladens erhältlich.

3. Bei Zahlung über das PayU- oder Paypal-System muss die Zahlung vor der Lieferung der Ware erfolgen, und bei der Zahlung per Nachnahme – bei der Lieferung der Waren.

4. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, der 7 Arbeitstage nach der Bestätigung der Bestellung von dem Verkäufer überschreitet, ist der Verkäufer berechtigt, von dem im §3 Abs. 5 oben erwähnten Kaufvertrag zurückzutreten.

Abwicklung der Bestellung und Lieferung der Waren

1. Der Verkäufer beginnt mit der Abwicklung der Bestellung des Kunden unverzüglich nach dem Abschluss des Vertrags über den Verkauf der Waren aus der Bestellung (bei Zahlung „per Nachnahme”) oder unverzüglich nachdem die Zahlung für die Waren auf seinem Konto verbucht wurde (bei anderen Zahlungsweisen).

2. Die Lieferungsart und die Lieferadresse, an die die Lieferung erfolgt, müssen von dem Kunden im Bestellformular bestimmt werden.

3. Verfügbare Lieferungsarten:

a) Geschäftssendung von Poczta Polska (Polnische Post),
b) Kurier Fedex

4. Die Lieferkosten hängen ab von: der ausgewählten Lieferungsart und Zahlungsweise (bei der Zahlung per Nachnahme sind die Kosten höher). Der Kunde wird über die Lieferkosten der bestellten Ware vor der Aufgabe der Bestellung, gemäß §3 informiert. Darüber hinaus sind die Informationen über die gültigen Sätze jederzeit auf der Website des Ladens einzusehen.

5. Die Lieferzeit umfasst die Zeit der Übergabe der Sendung an den Lieferanten und die Zeit der Lieferung zum Kunden. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Waren binnen 21 Tage nach Annahme der Bestellung dem Lieferanten zu übergeben. Die Waren werden dem Kunden von dem Lieferanten innerhalb von 16 Tagen übergeben.

6. Wenn die Bestellung innerhalb der im Abs. 5 oben angegebenen Frist nicht abgewickelt werden kann, kann der Verkäufer den Kunden davon unterrichten, indem er eine E-Mail an die E-Mail-Adresse schickt, die bei der Einrichtung des Kontos oder bei der Aufgabe der Bestellung angegeben wurde, und er wird auch dem Kunden den ganzen bezahlten Geldbetrag erstatten – es sei denn, dass der Kunde sich damit einverstanden erklärt, dass die Lieferzeit verlängert wird. Das gilt vor allem für die Waren, die an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden müssen.

7. Die Adresse, an die die Ware zu schicken ist, soll sich im polnischen Staatsgebiet befinden.

Einstellungen

Land, Sprache und Währung wählen.

Diese Website benutzt Cookie-Dateien. Wenn du damit nicht einverstanden bist, dass die Cookie-Dateien auf deiner Festplatte gespeichert werden, kannst du die Einstellungen in deinem Browser ändern. Schließen